• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Werkausgabe C.A. Loosli: Werke 07. Hodlers Welt: Kunst und Kunstpolitik: BD 7

Werkausgabe C.A. Loosli: Werke 07. Hodlers Welt: Kunst und Kunstpolitik: BD 7
10,25 € * 53,00 € * (81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Gebraucht - Gut Gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in gutem Zustand. Sofort versandfertig.
ISBN: 9783858693365
Autor: Carl Albert Loosli
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Gebunden
Seitenzahl: 536
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: Zürich Rotpunktverlag
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
C. A. Loosli steht als Publizist zwei Jahrzehnte lang im Dienst Ferdinand Hodlers. Dadurch wird er zum Kunstpolitiker, zum Kunstschriftsteller und zu Hodlers Biograph. Der vorliegende Band zeigt, wie wichtig Looslis Stimme ist für die Rekonstruktion der von Hodler angeführten schweizerischen Kunstrenaissance. A m 10. Oktober 1907 schreibt Ferdinand Hodler: 'Mein lieber Loosli, Endlich sende ich Ihnen Ihren Artikel zurück, Ihr Meisterwerk. Es ist ganz famos, gut durchgedacht und geschrieben. Sie haben sich in Kürze sehr glücklich ausgedrückt, betreffs des Parallelismus. Ich glaube, daß mich bald einer verstanden hat.' Im folgenden Jahr wird Hodler zum Präsidenten der Gesellschaft Schweizerischer Maler, Bildhauer und Architekten (GSMBA) gewählt. Er macht Loosli zu seinem Zentralsekretär. Die anschließende intensive Zusammenarbeit der beiden hat den Kunstpublizisten Loosli geprägt. Ob in den Schilderungen Hodlers und seines Kreises, ob in seinen polemischen kunstpolitischen Interventionen, ob in seinen vielfältigen kunstschriftstellerischen Arbeiten - immer wieder betonen seine Texte Hodlers singuläre Bedeutung als Mensch und als Künstler. Es gehört zu Looslis Tragik, daß er sein über mehr als fünfzig Jahre geäufnetes und gepflegtes 'Hodler-Archiv' publizistisch nicht, wie er es geplant hat, auswerten konnte. Er sperrte es schließlich testamentarisch, um es dem Zugriff seiner Feinde entziehen zu können.
Artikel-Nr.: INF2000270533
Weiterführende Links zu "Werkausgabe C.A. Loosli: Werke 07. Hodlers Welt: Kunst und Kunstpolitik: BD 7"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen