Bis alles in Scherben fällt - Tagebuchblätter 1933-45

Bis alles in Scherben fällt - Tagebuchblätter 1933-45
8,99 € * 19,90 € * (55% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet
ISBN: 9783886194674
Autor: Lili Hahn
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Gebunden
Seitenzahl: 512
Erscheinungsjahr: 2007
Verlag: Argument-Verlag Gmbh Abt. Verlag
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Lili Hahn wurde im April 1914 in Frankfurt am Main geboren. Kurz vor Beginn des Dritten Reichs begann sie ihre journalistische Laufbahn bei einer kleinen lokalen Zeitung, in der sie bald für das Feuilleton verantwortlich zeichnete. Anfang 1936 erhielt sie aus rassistischen und politischen Gründen totales Berufsverbot und arbeitete dann bis Kriegsende als medizinische Laborantin und Sekretärin. Lili Hahn, Tochter aus großbürgerlichem Haus, erlebt die Nazizeit in Deutschland. Als Journalistin, die nicht publizieren darf, führt sie Tagebuch. Sie notiert Protokolle über die Veränderungen der Menschen und der Gesellschaft, hält Ereignisse, Erfahrungen, Leid und Not, Hilfe und Rettung fest. Sie beschränkt sich auf das, was sie selbst erlebt, doch entsteht mosaikartig ein Zeitgemälde, aus dem sich das Gesamtbild des Dritten Reiches eindringlich und beklemmend entwickelt. Ohne die Fehler der eigenen Familie zu vertuschen, fühlt sich Lili Hahn der wahren Berichterstattung verpflichtet. Lilis Vater ist ein angesehener Arzt in Forschung und Praxis und kann sich nicht vorstellen, dass die Nazis an seiner lebenslangen Reputation auch nur kratzen werden. Wie viele Deutsche klammert er sich an die Hoffnung, dass unbescholtenen Bürgern nichts Böses droht. Lilis Mutter ist der Herkunft nach Jüdin, aber dem Glauben nach glühendeChristin, hält sich daher für immun gegen die Judenverfolgung. Lili selbst sieht das Unheil kommen, denn mehr und mehr Freunde werden kaltgestellt, inhaftiert, sogar deportiert, und auch sie hat längst Berufsverbot.
Artikel-Nr.: INF2000025235
Weiterführende Links zu "Bis alles in Scherben fällt - Tagebuchblätter 1933-45"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen